Hypnose

HYPNOSETHERAPIE • HYPNOSECOACHING • HEILHYPNOSE


Was ist Hypnose?

Milton H. Erickson, der Begründer der modernen Hypnosetherapie, sagt dazu:

“Jede Hypnose ist Selbsthypnose!”

Hypnose ist so alt wie die Menschheit. Es handelt sich dabei um einen ganz natürlichen Zustand innerhalb unseres vielschichtigen Bewusstseinsspektrums, ähnlich einem gedankenverlorenen Tagträumen, bei dem man die Zeit vergisst.  Die Ähnlichkeit zeigt sich auch darun, dass eine Hypnose in jedem Moment ganz eigenständig von Dir beendet und anschließend vollständig erinnert werden. Hypnose ist nicht übersinnlich und keine Zauberei, die Angst vor Kontrollverlust und Fremdbestimmung völlig unbegründet. Ein Mythos, der sich aber durch Bühnen- und Showhypnose hartnäckig hält. Tatsächlich funktioniert Hypnose nur dann, wenn Du es wirklich möchtest und eine Suggestion wirkt auch nur dann, wenn sie zur Autosuggestion wird, d.h. wenn Dein Unterbewusstsein sein ausdrückliches ok dazu gibt!

>>Die 10 größten Hypnose-Irrtümer habe ich hier für Dich zusammengefasst<<

Warum Hypnose?

Viele Wege führen zum Ziel, Hypnose ist mit Sicherheit der Sanfteste!
Das Aufrufen und Erleben der eigenen inneren Bilder ermöglicht Veränderung dort, wo Veränderung entsteht – im Unterbewusstsein! Im Zustand tiefer Entspannung kann hier, im geschützten inneren Raum, nicht nur Vergessenes erinnert und Belastendes betrachtet werden, sondern auch Neues wird gelernt und kann, wie auf einer Bühne geprobt und geübt werden. Stärken werden gestärkt, Hindernisse überwunden, Ungelöstes darf sich endlich lösen. Die neuen, positiven Erfahrungen und Gefühle werden bewußt verankert und bleiben dadurch im Alltag abrufbar.

Ablauf einer Hypnose

Jeder ist anders, und bringt sein individuelles Leben mit, darum ist auch der Ablauf jeder Hypnose immer wieder anders und neu. Nichtsdestotrotz gibt es folgende feste Bestandteile:

Das Vorgespräch Dieses ausführliche Gespräch dient der Klärung Deines Anliegens, Deiner Erwartungen und Ziele, sowie unserer gemeinsamen Vorgehensweise.

Wichtige Fragen sind hierbei:

  1. Wo stehst Du gerade?
  2. Was ist Dein Ziel? Was wünschst Du Dir?
  3. Was wäre dann anders?
  4. Was hast Du bereits (erfolglos/ erfolgreich) versucht?

Damit Du zudem die Hypnose kennenlernen kannst, führe ich, vorausgesetzt dass Du das möchtest, beim Vorgespräch auch eine kurze Entspannungshypnose durch.

Die Trance-Induktion Um Dich in Deine Entspannung zu begleiten, benutze ich meine Stimme und Musik. Während Du es Dir einfach mal ganz gemütlich machst, nimmt meine Stimme Dich sanft an die Hand und führt Dich Schritt für Schritt nach innen, dahin wo Du Dir selbst Aufmerksamkeit schenkst und Zugang findest zu Deiner Welt der Gefühle, Erinnerungen und Intuition…

Die Visualisierungen Wenn Du gut in Deiner Entspannung angekommen bist, rufen wir das innere Bild auf, so wie wir es vorab besprochen haben und Du beschreibst mir, was Du dort wahrnehmen kannst. In Deinem ganz eigenen Tempo setzt Du die Veränderungen um, die gut und wichtig und heilsam für Dich sind. Und ich bin die ganze Zeit an Deiner Seite und begleite und unterstütze Dich dabei.

Die Affirmationen Individuelle, positive Leitsätze, die Du selber während der Hypnose entwickelst, unterstützen die Verwirklichung Deines angestrebten Ziels.

Was passiert während der Hypnose im Körper?

Der Körper hypnotisierter Menschen ist im Ruhemodus. Das vegetative Nervensystem schaltet um auf Entspannung, was sich unmittelbar auf den gesamten Organismus auswirkt und u.a. zu folgenden körperlichen Veränderungen führt:

  • Entspannung der Muskulatur
  • Blutdruck und Atemfrequenz sinken
  • Verminderte Ausschüttung von Stress-Hormonen
  • Aktivierung des Immunsystems

So kann allein schon durch den Entspannungseffekt während einer Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren und sich positiv auswirken bei:

  • Stress & Stressfolgeerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Innerer Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Ängsten
  • Schmerzen
  • u.v.m

Die wohltuende Wirkung hypnotischer Tiefenentspannung lässt sich auch in einer reinen Entspannungshypnosen erleben.

Entspannungshypnosen eignen sich ausserdem hervorragend, um Hypnose kennenzulernen, oder zum Verschenken!

Ein Highlight der ganz besonderen Art findest Du hier:
>>Entspannungshypnose im Salzraum<<

Du hast noch Fragen?
Dann schreib mir doch per Mail oder über das Kontaktformular,
oder Du rufst mich einfach an und wir vereinbaren einen Termin zu einem
unverbindlichen, kostenlosen Informationsgespräch!

TOP